Archiv für den Monat: November 2014

Schmuck selber machen

Schmuck selber machen

Geschenke selber machen

Schmuck selber machen

Heute haben wir schnell noch einige Ringe für unsere Freunde gebastelt. Etwas anders aber individuell. Ihr braucht Draht sowie Perlen aus verschiedenen Materialien. Besonders eignet sich vergoldeter oder versilberter Draht. Spule wickeln und dann Perlen einarbeiten.

Schöner Ring aus Silber

Ring selber machen

Ein schönes Geschenk für gerade mal ein paar Cent.

Weihnachtsgeschenk selber machen

Diese Lesezeichen könnt ihr schnell selber machen. Sie sind schöne Weihnachtsgeschenke. Schreibt noch eine Kleinigkeit auf die Rückseite und überrascht eure Freunde mit dieser einfachen Idee. Ihr braucht nur festes Papier, einen Stift, eine Schere und etwas Geduld. Schaut euch einfach die Anleitung unten an und legt los. Jetzt in der Vorweihnachtszeit findet ihr viele tolle weihnachtliche Papiere im Handel. Auch einfarbiges Papier ist natürlich geeignet. Dann könnt ihr das Lesezeichen nach euren Vorstellungen frei gestalten. Bei Fragen einfach melden.

Weihnachtsgeschenke selber machen

Weihnachtsgeschenke selber machen

Weihnachtsgeschenke selber machen

Individuelle Weihnachtsgeschenke selber machen.

Diese Bastelanleitung wird euch hoffentlich gefallen.  Selbstgemachte Portraits sind ein tolles Geschenk und zu vielen Anlässen einsetzbar.

Schwierigkeit: leicht

Material:         Tonpapier in entsprechenden Farben, möglichst dünn

Klebestift oder Sprühkleber, Kohlepapier

Werkzeuge:   Spitzes Schneidemesser, Stift, Kohlepapier

 

 

Geschenke selber basteln

Schönes schenken

Um das Ausgangsbild zu erzeugen benötigen Sie ein Grafikprogramm mit folgenden Funktionen: Bild drehen, Bild in Graustufenbild umwandeln und Farbtiefe verringern. Wir empfehlen das kostenlose Programm Irfan View. Dieses Programm bietet einen riesigen Funktionsumfang und ist sehr ausgereift. Bitte laden sie es von eine vertrauenswürdigen Seite wie z.B. Chip-online herunter. Verwenden Sie ein Ausgangsbild in dem die Beleuchtung möglichst von der Seite und nicht frontal erfolgte. Nur dann sind ausgeprägte Schatten im Bild vorhanden. Verwenden Sie keinen Blitz bei Frontalaufnahmen da die Bilder dann gleichmäßig ohne Schatten ausgeleuchtet sind. Drehen Sie das Modell leicht seitlich. Nun können Sie das Ausgangsbild in ein Bild mit reduzierter Farbtiefe umsetzen. Öffnen Irfan View und drehen sie ihr Foto gegebenenfalls in die richte Richtung (Image->rotate left or right). Anschließend konvertieren Sie das Bild in ein Graustufenbild (Image->Convert to Greyscale). Um die Farbtiefe zu reduzieren klicken Sie bitte Image->Decrease Color Depth an. Wählen sie hier bitte die Anzahl der Farben welche ihr Bild haben soll. Das Beispiel auf dieser Seite enthält 4 Farben: Den weißen Hintergrund und drei ausgeschnittene Ebenen. Bitte beachten Sie, dass jede weitere Farbe eine neue Ebene bedeutet welche Sie aus Tonpapier schneiden müssen. Um die Detailtreue zu vermindern und damit den Schneideaufwand zu verringern müssen sie beim Schneiden einige Details auslassen und die Schnittlinien entsprechend glätten. Überprüfen Sie das Ergebnis und passen Sie die Einstellungen notfalls an. Wenn sie mit dem Bild zufrieden sind drucken sie es bitte aus.

Schritt 1

Nun beginnen sie mit dem Übertragen der Schnittlinien des hellsten Papiers. Verwenden sie Kohlepapier um die Linien auf das Tonpapier zu pausen und schneiden sie den Umriss aus. Kleben sie das geschnittene Tonpapier auf den Hintergrund.

Schritt X

Verfahren sie analog mit der nächst dunkleren Ebene. Die Anzahl der Schritte X richtet sich nach der gewählten Farbtiefe

Ende

Fahren sie sofort bis sie die dunkelste Ebene erreicht haben. Wenn die Linien des Kohlepapiers nicht sichtbar sein sollen drehen sie alle Teile vor dem Aufkleben um. Das Bild erscheint dann spiegelverkehrt aber ohne Linien.